“Stimmen der Wasser” bei der Nacht der Kirchen

Am 17. September 2016 wirkten Schülerinnen der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik gemeinsam mit Tänzerinnen des Tanzorchesters in der Choreographie „Stimmen der Wasser“ als Teil der Nacht der Kirchen mit.  Herr Pastor Kühn der Dreifaltigkeitskirche in Hamburg-Hamm lud an diesem Abend zu einem vielfältigen kulturellen Programm unter dem Thema „Lebe! Liebe! Lache!“.
In der Choreographie betanzten die neunzehn Tänzerinnen und angehenden Tanzpädagoginnen das Leben. Dabei wurde das Wasser und seine unterschiedlichen Formen, sowie das Meer, die Flüsse, die Seen, der Regen, der Nebel oder sogar die Träne mit dem ewigen Kreislauf des Sterben- und Geborenwerdens der menschlichen Seele verglichen.
Herr Kühn sagte in Reflexion zu dem gelungenen Abend: “Und mir ist es so gegangen, daß ich wirklich das Wasser fließen, wachsen, strömen und das Leben sich auseinanderdividieren und wieder zusammenkommen habe sehen können. […] Ich würde mir wünschen, die Kirche wäre immer so in Bewegung.“

Dreifaltigkeitskirche Hamburg-Hamm

About Suse Tietjen

Dancer, Performer, Choreographer
This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s